WELTKLASSIK am KLavier! 2012

05.05.2012 17:00

"Weltklassik am Klavier!" präsentiert folgende Konzerte 2012:

 

Sonntag, den 20.05.2012 um 17:00 Uhr in Birkenfeld
"Weltklassik am Klavier – Die Kunst der Polyphonie und „La Valse“ von Ravel!"
Präludien und Fugen von Bach, Franck und Mendelssohn, La Valse von Ravel

 

 

Samstag, den 25.08.2012 um 17:00 Uhr in Scheemda
"Weltklassik am Klavier – De kunst van de Polyphonie en La Valse van Ravel!"
Preluden en fuga’s van Bach, Franck en Mendelssohn, La Valse van Ravel

 

 

Sonntag, den 26.08.2012 um 17:00 Uhr in Oldenburg
"Weltklassik am Klavier – Die Kunst der Polyphonie und „La Valse“ von Ravel"!"
Präludien und Fugen von Bach, Franck und Mendelssohn, La Valse von Ravel

 

 

Sonntag, den 02.09.2012 um 17:00 Uhr in Bretten
"Weltklassik am Klavier – Die Kunst der Polyphonie und „La Valse“ von Ravel!"
Präludien und Fugen von Bach, Franck und Mendelssohn, La Valse von Ravel

 

 

Samstag, den 08.12.2012 um 17:00 Uhr in Assmannshausen
"Weltklassik am Klavier – Die Kunst der Polyphonie und „La Valse“ von Ravel!"
Präludien und Fugen von Bach, Franck und Mendelssohn, La Valse von Ravel

 

 

Sonntag, den 09.12.2012 um 17:00 Uhr in Cloppenburg
"Weltklassik am Klavier – Die Kunst der Polyphonie und „La Valse“ von Ravel!"
Präludien und Fugen von Bach, Franck und Mendelssohn, La Valse von Ravel

 

 

Montag, den 31.12.2012 um 17:00 Uhr in Rehburg
"Weltklassik am Klavier – Die Kunst der Polyphonie und „La Valse“ von Ravel!"
Präludien und Fugen von Bach, Franck und Mendelssohn, La Valse von Ravel

 

8. Internationales

KLAVIERFEST EPPSTEIN

Rhein Main


31. MAI - 10. JUNI 2018

Eppstein Piano Festival 2018

schwarz-weißes Logo mit Titel        Anna Victoria Tyshayeva, Initiatorin und künstlerische Leiterin

   Pfrn. Heike Schuffenhauer, Moderatorin und organisatorische Leiterin

      Schirmherr: Christian Heinz, Mitglied des Hessischen Landtages

KLAVIERFEST EPPSTEIN 2018 - Programmübersicht.pdf

2018 - KLAVIERFEST EPPSTEIN Gesamtprogramm.pdf

Es ist insofern ein in Deutschland einzigartiges Musikfestival, als es bewusst „freien Eintritt“ mit „Weltniveau“ verbindet. Ziel ist es, Menschen ungeachtet ihrer finanziellen Möglichkeiten für Musik zu begeistern und ihnen die sowohl musikalische als auch persönliche Begegnung mit international namhaften Künstlerinnen und Künstlern zu ermöglichen.